So binden Sie Kunden langfristig an Ihr Unternehmen

Wenn Sie sich über das Thema Kundenbindung Gedanken machen, haben Sie als Unternehmer schon einige wichtige Schritte gemeistert. Sie haben Kunden erfolgreich für sich gewonnen und ihnen Ihre Waren oder Dienstleistungen verkauft. Nun gilt es, eine langfristige Verbindung zu Ihrer Kundschaft aufzubauen und nach Möglichkeit dauerhaft zu erhalten.

Eine starke Kundenbindung bietet viele Vorteile. Trotzdem bemühen sich viele kleine und mittelständische Unternehmen noch zu wenig um den Aufbau und die Pflege einer langfristigen Beziehung zu ihrer Kundschaft. In unserem Beitrag zeigen wir Ihnen, warum der Nutzen einer Kundenbindungsstrategie nicht unterschätzt werden darf und wie es Ihnen gelingt, Kunden langfristig für Ihr Unternehmen zu begeistern.

Warum sind Maßnahmen zur Kundenbindung so sinnvoll?

Kundenbindungsmaßnahmen zahlen sich aus – schließlich sind sie meist deutlich kostengünstiger als Marketing-Ausgaben zur Neukundenakquise. Zufriedene und gut betreute Kunden kaufen gerne wieder bei Ihrem Unternehmen ein, nehmen immer wieder Ihre Dienstleistungen in Anspruch und probieren zum Beispiel auch andere Produkte aus Ihrem Sortiment aus. Das Ziel von Maßnahmen zur Kundenbindung muss also sein, Kunden zufriedenzustellen und von einem Wechsel zur Konkurrenz abzuhalten.

Ein weiterer entscheidender Vorteil von Kundschaft, die Ihr Unternehmen wertschätzt, ist kostenlose Werbung. Zufriedene Kunden empfehlen Ihr Unternehmen weiter oder hinterlassen positive Bewertungen auf Google, Facebook und Co., die wiederum neue Kunden anlocken.

Tipps zur Kundenbindung – so sieht eine Erfolg versprechende Strategie aus

Das Ziel Ihrer Bemühungen muss der Aufbau einer auf Vertrauen basierenden, langlebigen Kundenbeziehung sein. Damit das gelingt, spielen folgende Punkte Ihrer Kundenbindungsstrategie eine wichtige Rolle:

Das richtige Produkt

Die entscheidende Voraussetzung für zufriedene Kunden, die gerne zurückkommen, ist selbstverständlich ein hochwertiges Produkt beziehungsweise eine Dienstleistung, die Ihre Kunden glücklich macht. Wichtig ist, dass das Preis-Leistungs-Verhältnis stimmt. Auch ein an die Wünsche Ihrer Kundschaft angepasstes Service ist essenziell für Ihren Erfolg.

Kunden einen Mehrwert bieten

Denken Sie immer daran, dass Ihre Kundenbindungsmaßnahmen vor allem einem dienen müssen: dem Kunden. Bieten Sie ihm etwas Nützliches und einen inhaltlichen Mehrwert an. Wichtig ist auch, dass sich Ihre Kundschaft durch Ihre Maßnahmen zur Kundenbindung geschätzt fühlt – und nicht zum Kauf gedrängt.

Feedback einholen

Es gibt kaum etwas Wertvolleres als ein ehrliches Kundenfeedback. Schließlich bietet es eine hervorragende Möglichkeit zu erfahren, in welchen Punkten Ihre Dienstleistung oder Ihr Produkt nicht die Erwartungen Ihrer Kunden erfüllen kann. Nehmen Sie deshalb auch unbedingt Beschwerden Ihrer Bestandskunden ernst und versuchen Sie, sich stetig weiter zu verbessern.

Kontaktmöglichkeiten bieten

Kundenbindung ist kein einseitiger Prozess! Achten Sie deshalb unbedingt darauf, Ihren Kunden immer die Möglichkeit zu geben, Sie auf verschiedenen Wegen zu kontaktieren. Zudem gehört zu einem zuvorkommenden Kundenservice dazu, dass Sie Ihre Kunden nie lange auf eine Antwort warten lassen.

Welche Kanäle eignen sich zur erfolgreichen Kundenbindung?

Es zahlt sich aus, Kunden regelmäßig zu informieren und ihnen Ihr Unternehmen ins Gedächtnis zu rufen. Wenn Ihre Kundschaft weiß, was bei Ihnen los ist und welche Neuigkeiten es gibt, fühlt sie sich mit Ihnen verbunden. Die Wahrscheinlichkeit steigt, dass Kunden erneut bei Ihnen einkaufen oder Ihr Unternehmen beauftragen. Für eine effektive Kundenansprache sind geeignete Kanäle unabdingbar.

Wichtig ist, dass Sie Ihre Kommunikationswege an Ihre Zielgruppe anpassen. Nutzen Sie die Kanäle, die bei Ihrer Kundschaft am besten ankommen. Im Folgenden möchten wir Ihnen die wichtigsten Kanäle vorstellen:

Die Unternehmenswebsite

Die eigene Firmenhomepage sollte der Dreh- und Angelpunkt aller Ihrer Aktivitäten im Internet sein. Für eine erfolgreiche Kundenansprache und Kundenbindung ist eine professionelle und suchmaschinenoptimierte Website unverzichtbar. Achten Sie darauf, dass Ihre Seite stets auf einem aktuellen Stand ist und informieren Sie hier über Kontaktmöglichkeiten und Ihre Öffnungszeiten. Die eigene Unternehmenswebsite ist auch der perfekte Ort, um über aktuelle Neuigkeiten aus Ihrem Unternehmen zu berichten.

Newsletterversand

Mit einem Newsletter können Sie Bestandskunden nicht nur über Produktneuheiten informieren, sondern zum Beispiel auch mit Rabatten und Preisnachlässen zum Kauf animieren. Achten Sie aber unbedingt darauf, dass Sie Ihre Kunden nicht „zuspammen“. Niemand möchte täglich einen Unternehmensnewsletter erhalten. Kommunizieren Sie außerdem nur Dinge, die Ihre Kunden tatsächlich interessieren. Schön ist es, wenn Sie Ihre Kunden im Newsletter persönlich mit Namen ansprechen. So fühlen sie sich individuell informiert und bauen eine emotionale Bindung zu Ihrem Unternehmen auf.

Kundenbindung via Social Media

Social-Media-Kanäle ermöglichen eine Kundenkommunikation auf Augenhöhe. Nutzen Sie Facebook, Instagram, Pinterest und Co. dazu, um Ihr Unternehmen von einer persönlichen Seite zu zeigen und um über aktuelle Neuigkeiten zu informieren. Selbstverständlich müssen Sie nicht auf jedem Netzwerk vertreten sein – finden Sie heraus, auf welchen Plattformen Ihre Zielgruppe anzutreffen ist.

Wenn Nutzer Ihre Beiträge begeistert liken und teilen, dann fühlen sie sich mit Ihrem Unternehmen verbunden. Das schlägt sich auch positiv auf Ihren Umsatz nieder. Belohnen Sie Kunden, die Ihnen folgen, indem Sie Gewinnspiele veranstalten oder Rabattaktionen teilen.

Der Unternehmensblog

Auch ein Unternehmensblog, der idealerweise in Ihre Firmenhomepage integriert ist, bietet die Möglichkeit, Bestandskunden an Ihr Unternehmen zu binden. Berichten Sie hier über aktuelle Entwicklungen aus Ihrer Branche oder liefern Sie hilfreiche Tipps rund um Ihre Leistungen und Produkte. Ziel Ihres Blogs muss es sein, den Lesern einen inhaltlichen Mehrwert zu liefern. Neue Beiträge können Sie auf Ihren Social-Media-Kanälen oder in Ihrem Newsletter bewerben.

Fazit

Es gibt verschiedene Wege, um Kunden langfristig an das eigene Produkt beziehungsweise Unternehmen zu binden. Achten Sie darauf, verschiedene Maßnahmen miteinander zu kombinieren und alle Aktivitäten auf Ihre Zielgruppe anzupassen. Wir wünschen Ihnen viel Erfolg bei der Kundenbindung!


Verwandte Beiträge

Artikelbild von „Sie“ oder „du“ – wie spreche ich meine Kunden auf der Firmenhomepage an?

„Sie“ oder „du“ – wie spreche ich meine Kunden auf der Firmenhomepage an?

Ein zentrales Thema beim Erstellen der Unternehmenswebsite ist die Fragen…

(weiterlesen)
Artikelbild von Kunden gewinnen mit den Texten der Firmenhomepage?

Kunden gewinnen mit den Texten der Firmenhomepage?

Neue Besucher entscheiden beim ersten Kontakt mit Ihrer Website innerhalb…

(weiterlesen)

Einen Kommentar abgeben

Folgende HTML-Tags sind erlaubt: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong> .


Bis jetzt noch keine Kommentare